Yogakurse 2018

 

HERBST / WINTER

 

Sanftes Yoga als Weg der Achtsamkeit + Tiefenentspannung

Montag, 10. September bis 10. Dezember, 9 – 10.30 h, € 220,--/13 x

Der Kraftplatz, Nonntaler Hauptstraße 80, Salzburg

 

Sanftes Yoga als Weg der Achtsamkeit + Tiefenentspannung

Dienstag, 11. September bis 11. Dezember, 18 – 19.30 h, € 220,--/13 x

Praxisgemeinschaft Hannakstraße 1, Salzburg-Sam

 

Hatha-Yoga

Donnerstag, 13. September bis 13. Dezember, 18 – 19.30 h, € 220,--/13 x

Praxisgemeinschaft Hannakstraße 1, Salzburg-Sam

 

Von 29. Oktober bis 2. November finden keine Kurse statt!

 

Kursbeschreibung:

 

Kundalini Yoga Kurs

Kundalini Yoga, ist ein dynamisches, kraftvolles Instrument zur Ausdehnung des Bewusstseins. Es ist ein in sich schlüssiges System aus Körperübungen (Asanas), bewusster Atemführung und Atemübung (Pranayama) und Meditation (Dhyana), das in Indien seit Jahrtausenden praktiziert wird.

 

Kundalini Yoga fördert die körperliche Gesundheit, stimuliert das höchste Potential des Geistes und berührt dich in deinem tiefsten Kern.

 

Sanfter Yogakurs als Weg der Achtsamkeit

Alle Yogaübungen aus dem Hatha- und Kundalini-Yoga werden sehr achtsam und langsam ausgeführt, damit du viel Zeit hast, dich selbst, deinen Körper, deine Bewegungen und deine Muskeln wahrzunehmen.

 

Dabei entsteht eine tiefe Entspannung, die dein Nervensystem beruhigt und dein Immunsystem stärkt. Ergänzt werden die Asanas (Körperübungen) durch Atemübungen und Meditationen. Als Abschluss gibt es ca. 30 min. Tiefenentspannung.

 

Der Kurs ist geeignet für ALLE, die sich beim Ausführen der Übungen viel Zeit lassen und in die Tiefe gehen wollen. Jedoch auch für ALLE, die körperliche Herausforderungen haben und bei denen eine zu aktive Praxis derzeit nicht ideal wäre.

 

Hatha Yoga Kurs

Hatha Yoga ist der eher körperorientierte Teil des Yoga. “Ha” heißt “Sonne”, “Tha” heißt Mond". Hatha Yoga ist also die Harmonisierung der beiden Grundenergien in unserem System, der aktivierenden, wärmenden und der aufbauenden, kühlenden Energie.

 

Hatha Yoga besteht aus Körperübungen, die ruhig gehalten oder in Bewegung ausgeführt werden, wie z.B. der Sonnengruß, Pranayama (Atemübungen) und Shavasana (Entspannung). Dazu kommen Konzentrations- (Dharana) und Meditationsübungen (Dhyana).